In deinen Händen sind meine Zeiten,

mein ganzes Leben,

alle Tage, Stunden und Augenblicke.

Martin Luther

 

 

 „The LORD bless you und keep you …. and give you peace...."

„Der HERR segne und behüte dich …. und schenke dir FRIEDEN!"

  


 Hoffnungsvoll-Musikalischer Ausblick

auf die Aufführung zu einem späteren Termin 

Jazzmesse

von Johannes Matthias Michel

 Seit etlichen Wochen/Monaten probt unser großer Kirchenchor mit Wissbegier und vorsichtigem Hüftschwung eine Kleine Jazzmesse von Johannes Matthias Michel ein. So manche Internetseite weiß von einer unglaublichen Fülle aus dem Leben des nun vorwiegend in Mannheim und Heidelberg tätigen Komponisten und Honorarprofessors und Konzertorgelspielers und Kirchenmusikdirektors und Bezirkskantors und Chorleiters, ... Johannes Matthias Michel und seinem Tun zu berichten. Die vom Kirchspiel-Kirchenchor und Instrumentalisten nun einstudierte Kleine Chor-Jazzmesse (2011/2012) ist sicher ganz im Sinne Martin Luthers, der uns in seinen Schriften mahnte und erinnerte, dass Kirche eine sich immer wieder - auch nach neuen Formen und Weisen - sich verändernde Kirche sei, ohne zu rütteln am Inhalt, dem Kernstück des Evangeliums, Jesus Christus!

Es erwarten uns also neue Klänge, instrumental besetzt von Schlagzeug, E-Gitarre, E-Piano, Cello! Aber der Text der Jazzmesse nimmt die jahrhundertealten Texte des Gottesdienstes/der Messe auf - allerdings in bunt gemischter Sprache.

Es wird zu hören sein:

das in altgriechischer Kirchen-Sprache bekannte „Kyrie eleison― (übersetzt: Herr, erbarme dich!), der althebräisch liturgische Freudengesang: „Halleluja“ („Lobet Gott“). Und den Abschluss bildet der in englischer Sprache mit einer herrlichen Melodie versehene Segensgruß: „The LORD bless you und keep you …. and give you peace― („Der HERR segne und behüte dich …. und schenke dir FRIEDEN―)

 

Mit hoffnungsvollem Vorausblick auf eine Aufführung zu einem späteren Termin

Frau Schulze (Kantorin), die Instrumentalisten, der große Kirchenchor mit Sabine Prokopiev (Pfarrerin)

 

 

Musikalische RückBlicke

 

 

Reformationstag 2019

 

Festgottesdienst mit dem Feiern der ersten Orgelklänge